Projekt Um- und Neubau Betriebshof Dölitz
Bornaische Str. 229
04279 Leipzig
 
Projektträger

  Leipziger Verkehrsbetriebe

Projektleitung Leipziger Verkehrsbetriebe,
Stabsbereich Btz,
Dipl.-Ing. Martin Engelmann, Dipl.-In. Frank-Uwe Neubert
Stellvertretender Projektleiter
 
Projektsteuerung ARGE Drees& Sommer/ ICL Ingenieurconsult Dr.-Ing. A. Kolbmüller GmbH
   
Generalplanung ARGE Dölitz, bestehend aus S&P Bauplanungsges. mbH und VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin
 
Planung Architektur, Tragwerk S&P Bauplanungsges. mbH  
 
Planung Werkstätten, Außenanlagen

VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin

 
Landschaftsplanung

IUV Ingenieurbüro für Umwelt und Verkehr

 
Gleisplanung, Betriebshofsteuerung Verkehrs-Consult Leipzig (VCL) GmbH 
 
Technische Gebäudeausrüstung MLT – Medien Licht Technik Ingenieure GmbH
 
Projektbestandtteile (gekürzt)
  • Umbau und Sanierung der Betonhalle
  • Neubau der Wasch- und Wartungshalle als Betriebswerkstatt
  • Rückbau Holzhalle, Wiederaufbau Portikus
  • Umbau des Verwaltungsgebäudes
  • Neubau des Gleichrichterunterwerks
  • Neubau der Stützwände
  • Entwässerungsmaßnahmen
  • Abbruch und Neubau der verkehrstechnischen Außenanlagen
  • Wiedereinbau der denkmalgeschützten Pflasterfläche
  • Neugestaltung der Grünanlagen
 
Weitere Bauprojekte in direktem Zusammenhang
  • Straßenbereich Bornaische Straße zwischen Betriebshof Dölitz und agra Park
  • Sanierung der Bornaischen Brücke

  Einige Zahlen zum Bauvorhaben Um- und Neubau Betriebshof Dölitz

  Kleine Historie des Straßenbahnhofs im Leipziger Stadtteil Dölitz

  Mehr zur Trias der LVB Betriebshöfe