Die Baumaßnahmen in Dölitz sind damit unabdingbarer Projektbestandteil der Stufe 1 „Technisches Zentrum Heiterblick“.

Durch den Neubau der Betriebswerkstatt und sämtlicher Infrastrukturanlagen übernimmt Dölitz für 110 Fahrzeugeinheiten der Straßenbahn (davon 75 am Standort) und für 15 Busse wesentliche Betriebshoffunktionen im südlichen Stadtgebiet und ermöglicht eine effiziente und konsolidierte Nutzung des Standortes in der Bornaischen Straße. Das Betriebsführungssystem erlaubt sowohl die Ortung und Visualisierung von Fahrzeugen als auch das Einstellen und Sichern der Fahrwege und die vollumfängliche Koordination und Fernbedienung im Netzdreiklang mit den anderen beiden Betriebshöfen, die mit derselben Technologie ausgestattet sind.

Sanierungsbedarf

P1010296  Vor dem Umbau war der Standort Straßenbahnhof Dölitz energetisch und funktional schlecht bewertet. Das er zu dem dritten modernen Betriebshof der Trias mit zentraler Betriebswerkstatt für alle Straßenbahntypen ausgebaut werden soll, wurde mit Verabschiedung des Liegenschaftskonzepts durch die Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe im September 2005 beschlossen.   weiterlesen

 

Ziele

DölitzHist3  Mit dem Um- und Neubau des Betriebshofs Dölitz wurden Synergieeffekte geschaffen, die eine bessere Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit der Fahrzeugbetreuung, sowie eine effiziente Nutzung der Liegenschaft und der darauf zu errichtenden Anlagen ermöglichen.   weiterlesen

 

 

Projektbeteiligte

Die Projektleitung für den Um- und Neubau des Betriebshof Dölitz wurde intern durch die Verkehrsbetriebe im Stabsbereich Btz (Geschäftsführerbereich Betrieb/Technik/ Technisches Zentrum) angesiedelt, unterstützt vom Know-how externer Planer, Berater, Gutachter, Juristen und Wirtschaftsprüfer.   weiterlesen

Gelände und Gebäude

In der Bauzeit zwischen 2014 und Mitte 2016 wurden auf dem Gelände des Straßenbahnhofs Dölitz folgende baulichen und technischen Maßnahmen durchgeführt:   weiterlesen

Der Um- und Neubau im Rückblick

Ein Überblick über den zeitlichen Ablauf des Um- und Neubaus:   weiterlesen

Finanzierung

Die Gesamtkosten setzten sich zusammen aus den Kosten für den Umbau des Betriebshofes Dölitz und aus den Kosten für den Neubau des Straßenabschnittes Bornaische Straße, der in diesem Zusammenhang notwendig war.   weiterlesen